top of page

Zwei beliebte Nahrungsergänzungsmittel fördern Anti-Aging - NMN und Resveratrol


Nicotinamid-Mononukleotid (NMN) und Resveratrol sind zwei Anti-Aging-Verbindungen, die im Bereich der Langlebigkeit an Popularität gewonnen haben. Zusammen können sie die Zellalterung verlangsamen und dem menschlichen Körper noch mehr positive Wirkungen verleihen. Es wird angenommen, dass diese Kombination die Kraft und die körperliche Ausdauer steigert und die Durchblutung fördert.

 Anti-Aging-Effekte
NMN ist eine der wichtigsten Vorstufen von Nikotinamid-Adenin-Dinukleotid (NAD+), einem essenziellen Coenzym für verschiedene wichtige Zellfunktionen

Was ist NMN?

NMN ist eine der wichtigsten Vorstufen von Nikotinamid-Adenin-Dinukleotid (NAD+), einem essenziellen Coenzym für verschiedene wichtige Zellfunktionen, darunter Stoffwechsel, Zellwachstum und Überleben. Es spielt auch eine Schlüsselrolle bei der Steigerung der Energie und der Stimulierung der zellulären Reparatur.

Studien haben gezeigt, dass NMN die NAD+-Biosynthese steigern und die Krankheitserkennung bei Labormäusen verbessern kann. In einer der ersten NMN-Studien beispielsweise wiesen Mäuse, die NMN ausgesetzt waren, innerhalb von 15 Minuten erhöhte NMN- und NAD+-Werte in der Leber, der Bauchspeicheldrüse und im weißen Fettgewebe auf. Um eine langfristige NMN-Verabreichung zu ermöglichen, setzte eine andere Forschergruppe Mäuse niedrigeren Dosen aus. Die Forscher hoffen, dass diese Ergebnisse zu weiteren Forschungen führen könnten, die positive Anti-Aging-Ergebnisse für den Menschen zeigen könnten.


Langfristige Auswirkungen von NMN

Um die Auswirkungen einer langfristigen NMN-Verabreichung zu ermitteln, führten die Wissenschaftler eine 12-monatige Studie durch. Erste Ergebnisse zeigten, dass die langfristige Verabreichung von NMN die altersbedingte Gewichtszunahme in einer dosisabhängigen Weise deutlich unterdrückte. Darüber hinaus nahmen Mäuse, denen NMN verabreicht wurde, im Vergleich zur Kontrollgruppe mehr Nahrung bei geringerer Gewichtszunahme auf. Interessanterweise zeigten die mit NMN behandelten Mäuse einen verbesserten Energiestoffwechsel, eine höhere körperliche Aktivität und einen besseren Sauerstoffverbrauch.


Darüber hinaus wies diese Studie darauf hin, dass NMN altersbedingte Veränderungen der Genexpression umkehrt, was auf molekularer Ebene Anti-Aging-Effekte bewirken könnte. Nach Abschluss dieser Studie führten die Forscher mehr als 27 weitere Studien durch, um die Auswirkungen von NMN bei Mäusen zu beobachten. Diese Studien ergaben, dass NMN Folgendes bewirken kann


  • Verbesserung der Glukosetoleranz und der Insulinausschüttung.

  • Entzündungen hemmen und den Tod von Nervenzellen reduzieren.

  • die Infarktfläche nach einer Ischämie verkleinern.

  • die körperliche Aktivität wiederherstellen.

  • Verbesserung von Lernen, Gedächtnis und kognitiven Funktionen.

  • Reduziert DNA-Schäden.

  • Verbesserung der Herzfunktionen.

Kann NMN den NAD+-Spiegel erhöhen?

Erst in den letzten Jahren haben Forscher damit begonnen, die Wirkungen von NMN in kontrollierten, randomisierten Studien zu untersuchen, um festzustellen, ob sich die in Zellen und Tiermodellen beobachteten Effekte auf den Menschen übertragen lassen. Die erste klinische Studie wurde von einem Forschungsteam der Keio University School of Medicine durchgeführt. Die Teilnehmer an dieser Studie erhielten 100-500 mg NMN. Die Ergebnisse zeigten, dass diese Dosierung von NMN sicher war und effektiv verstoffwechselt wurde, ohne dass es zu nennenswerten unerwünschten Wirkungen kam.


Frühere Mausmodelle hatten gezeigt, dass die Verabreichung von NMN zu einer Erhöhung von NAD+ führen kann. Es gibt jedoch nur wenige Belege für die Wirkung von NMN auf den Menschen. In einer Studie erhielten gesunde Freiwillige 12 Wochen lang 250 mg/Tag NMN (n = 15) oder ein Placebo (n = 15). Darüber hinaus wurden NAD+ und seine verwandten Metaboliten im Vollblut untersucht. Die Beobachtungen zeigten, dass der NAD+-Spiegel im Vollblut nach der Verabreichung von NMN deutlich anstieg.


Die Anti-Aging-Wirkung und andere Vorteile von NMN

Die Forscher testeten auch die Anti-Aging-Effekte von NMN und seine Sicherheit in einer parallelen, randomisierten, kontrollierten klinischen Doppelblindstudie. An dieser Studie nahmen 66 gesunde Personen im Alter zwischen 40 und 65 Jahren teil. Sie nahmen 60 Tage lang täglich nach dem Frühstück 300 mg NMN ein. In der Mitte der Studie (am 30. Tag) stieg der NAD+-Spiegel um 11,3 % an, während die Placebogruppe keine Veränderung aufwies. Am Ende der Studie, d. h. an Tag 60, war der NAD+-Spiegel um 38 % gestiegen.

Die Studie hat gezeigt, dass der Anstieg von NAD+ in der Gruppe, die NMN konsumierte, deutlich höher war als in der Placebogruppe. Eine Erhöhung der Dosis oder der Einnahmedauer könnte eine größere Bedeutung haben. Außerdem verursachte es bei gesunden Freiwilligen keine spezifischen schädlichen Wirkungen.

Die Forscher verabreichten gesunden Hobbyläufern während eines 6-wöchigen Trainingsprogramms drei Dosen (300, 600 und 1200 mg/d) NMN. Das wichtigste Ergebnis dieser Studie war, dass die Einnahme von NMN während des Trainings die Sauerstoffaufnahme verbesserte.


Die Forscher stellten fest, dass die Kombination von Sport und NMN den Sauerstoffverbrauch erhöht. Die Einnahme von NMN in hohen Dosen wirkte sich zudem besser auf den Sauerstoffverbrauch aus, hatte aber keine Auswirkungen auf die Griffkraft, die Anzahl der Liegestütze oder die Anzahl der Wiederholungen im Sitzen und Strecken im Vergleich zu Sportlern, die ohne Nahrungsergänzung trainierten. Allerdings verbesserten 600 mg/d NMN, nicht 1200 mg/d NMN, die Ergebnisse des einbeinigen Standtests signifikant.


Was ist Resveratrol und wie wirkt es?

Resveratrol, ein Antioxidans, ist ein Stilbenoid, das in geringen Mengen in pigmentierten Fruchtschalen vorkommt. Mehr als 19 Studien an Modellorganismen (Hefe, Fadenwürmer, Mäuse, Fruchtfliegen, mexikanische Fruchtfliegen und türkisfarbene Killifische) haben gezeigt, dass Resveratrol die Lebensspanne verlängern kann.

In einer Studie wurde nachgewiesen, dass Resveratrol die Autophagie (Zellrecyclingprozess) in menschlichen Zellen in vitro anregen und die Langlebigkeit durch die vom Sirt1-Gen abhängige Induktion der Autophagie fördern kann - die Sirt1-Sirt7-Gene sind seit langem wichtige Anti-Aging-Gene. Darüber hinaus könnte Resveratrol auch die Aktivitäten des Nuklearfaktors Kappa B (NF-κB) und des Sirt1-Gens fördern, um die Werte von Entzündungsmarkern zu senken.


Die Studie zeigte auch, dass Resveratrol schützende Wirkungen gegen neurodegenerative Erkrankungen haben kann, indem es die Sekretion von Neurotransmittern fördert, die Produktion neuer Neuronen erhöht und die Neuroinflammation und den oxidativen Stress verringert. Andere Studien deuten darauf hin, dass die Einnahme von Resveratrol eine kardioprotektive Wirkung haben kann, indem sie die Produktion von Stickstoffmonoxid steigert, die Aktivität des Renin-Angiotensin-Systems moduliert und den oxidativen Stress vermindert. Mehrere Studien haben gezeigt, dass Resveratrol eine Rolle bei der Vorbeugung und Behandlung bestimmter Krebsarten spielen kann. Es wird vermutet, dass es die Proliferation, Migration und Invasion von Krebszellen hemmt.

Sollten Sie NMN und Resveratrol zusammen einnehmen?

Es wird angenommen, dass die gleichzeitige Einnahme von NMN und Resveratrol bestimmte Vorteile mit sich bringt.


Interessanterweise fanden Forscher heraus, dass die Kombination von NMN und Resveratrol den NAD+-Spiegel im Herz- und Muskelgewebe erhöhen kann. Professor David Sinclair, ein Experte für Anti-Aging, glaubt, dass Resveratrol synergetisch mit NMN wirkt. Seine Ergebnisse zeigen, dass Resveratrol zur Aktivierung der Sirtuin-Gene (die unsere DNA und unser Epigenom schützen) erforderlich ist, während NMN die Sirtuine antreibt.


Viele Studien haben die positiven Auswirkungen von NMN und Resveratrol auf die Gesundheit gezeigt. Einige Unternehmen, die sich mit dem Thema Langlebigkeit befassen, versuchen daher, diese Informationen zu nutzen, um Produkte mit potenziell wissenschaftlich untermauerten Wirkungen zu entwickeln. Eines dieser Produkte ist Omre NMN + Resveratrol.

Derzeit versucht die Wissenschaft jedoch, die biologischen Wege dieser beiden Verbindungen aufzudecken und ihre Bedeutung für das Anti-Aging zu beweisen. Derzeit laufen mehrere klinische Studien am Menschen, in denen untersucht wird, wie NMN und Resveratrol den Alterungsprozess beeinflussen, was zu neuen, vielversprechenden Ergebnissen im Bereich der Langlebigkeit führen dürfte.


Wann ist der beste Zeitpunkt für die Einnahme von NMN und Resveratrol? Einige Experten empfehlen jungen Menschen, NMN sechs Stunden nach dem Aufwachen einzunehmen, während ältere Menschen versuchen können, NMN am Morgen einzunehmen, um seine energiespendende Wirkung maximal zu spüren. Was das Resveratrol betrifft, so wird empfohlen, dass junge Menschen es abends und ältere Menschen es mittags einnehmen.

Bevor Sie jedoch mit der Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln beginnen, sollten Sie unbedingt Ihren Arzt konsultieren, der Sie individuell beraten kann, ob die von Ihnen gewählten Nahrungsergänzungsmittel für Ihr derzeitiges Wohlbefinden von Nutzen sein können.


תגובות


bottom of page